SUPERFOOD-NEWS - KAKAONIBS

Aktualisiert: Okt 19



Kakao macht glücklich! Überall lesen wir dies und trösten uns mit diesem Gedanken unser schlechtes Gewissen weg wenn wir zur Schokolade greifen.

Dabei ist das gar nicht notwendig! Denn, wenn du rohen Kakao einmal für dich entdeckt hast, wirst du die Lust auf die industriell verarbeitete Schokolade von ganz allein verlieren!

Zumal Kakaonibs (gebrochene rohe Kakaobohnen) als das Superfood mit Superpower gelten.

Zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe im Kakao schützen unsere Zellen vor freien Radikalen und somit vor vorzeitiger Alterung. Sie bringen das Herz-Kreislauf-System in Schwung und senken den Cholesterinspiegel. Auch als Kaffeeersatz kann der Kakao dienen, weswegen er auch nicht in Massen verzehrt werden sollte. Das dafür verantwortliche Theobromin hilft zusätzlich Erkältungssymptome zu verhindern.

Magnesium, Kalzium, Eisen und Zink sind die am meisten vorkommenden Mineralstoffe in der Kakaobohne.

Unter den pflanzlichen Lebensmitteln wirst du keine Pflanze finden, die einen höheren Anteil an Magnesium liefert. Es ist mit Kalzium gemeinsam essentiell für den Knochen- und Zahnaufbau und entspannt bei Kopf- und Muskelschmerzen. Fördert den Stoffwechsel und steigert die Gehirnleistung.

Damit dein Körper pflanzliches Eisen besser resorbieren kann, ist es wesentlich, es immer in Verbindung mit Vitamin C zu sich zu nehmen. D.h. in dem Fall vielleicht ein leckerer Porridge mit Früchten und Kakaonibs oder Schokowunder als Topping ;)

Eisen ist notwendig um Blutkörperchen zu bilden und somit auch für Mütter die den Wunsch haben zu stillen ganz wichtig um ausreichend Blut für die Muttermilch zur Verfügung zu haben. Generell auch, um nach der Geburt rasch wieder zu Kräften zu kommen.

Unser Körper benötigt Energie in Form von Fetten und davon liefert roher Kakao sehr gute Qualität!! Der hohe Anteil an Aminosäuren (Eiweißbausteinen) macht den Kakao zur Glücksbombe. Denn diese fördern bei Aufnahme die Ausschüttung zahlreicher Neurotransmitter die stimmungsaufhellend wirken und gleichzeitig Euphorie und Motivation wecken! Serotonin unterstützt neben der antidepressiven Wirkung zusätzlich bei prämenstrualen Beschwerden.

Das langanhaltende Sättigungsgefühl verleiht das Superfood durch den hohen Ballaststoffgehalt und beeinflusst dadurch positiv den Zuckerstoffwechsel. Die Folge davon sind weniger Heißhungerattacken, wodurch wir wiederum vereinfacht sagen können, dass Kakao uns beim Abnehmen hilft!

An dieser Stelle möchte ich euch noch mein tolles Rezept der Mami Power Kugeln teilen um euch eine Anregung zu schenken wie sich dieses tolle Lebensmittel im Alltag einfach einbauen lässt. Für mich sind sie unentbehrlich im Mittagstief!! Probiert sie mal aus! Schokowunder hat seinen Namen durch die enthaltenen Kakaonibs und den schwach entölten Kakao erhalten und bietet sich daher für dieses Rezept wunderbar an!

Mami Power Kugeln:



Zutaten:

100 g Datteln 60 g Mandeln 60 g Cashewkerne 60 g Haferflocken fein in einem gutem Schuss O-Saft getränkt 2 EL MamiPower Schokowunder



Zubereitung: Haferflocken mit O-Saft verrühren und etwas durchziehen lassen. In einer Küchenmaschine die Nüsse und Datteln getrennt voneinander fein zerhacken und dann nach und nach alle Zutaten inklusive der Haferflocken vermischen bis eine klebrige, homogene Masse entsteht. Diese dann zu Bällchen formen und in geriebenen Mandeln, schwach entölten Kakao oder Kokosette wälzen. Zum Wälzen ist das bald erhältliche Herbstgedicht ist auch eine tolle Möglichkeit dem ganzen einen geschmacklichen Kick zu geben. Im Kühlschrank halten die Power Kugeln verschlossen 2-3 Tage.

28 Ansichten
 

06502905666

Mooszeile 20, 3943 Schrems, Österreich

Datenschutzerklärung

Impressum

  • Facebook
  • Instagram

©2020 MamiPower. Erstellt mit Wix.com