SUPERFOOD-NEWS - KÜRBISKERNE


Der Hauptnährstoff eines Kürbiskerns ist Fett. Allerdings sprechen wir hier von ungesättigten Fettsäuren die ein sehr wertvoller Energie- und Baustofflieferant für unseren Organismus darstellen. Zusätzlich dazu liefert diese leckere Knabberei uns hochklassiges Vitamin E und Beta Carotin um unsere Zellen vor Oxidation zu schützen und so auch die Haut vor vorzeitiger Alterung zu bewahren.


Magnesium, Zink, Eisen und Selen sind die Mineralstoffe die das regionale Superfood im Nährstoffgehalt abrunden.

Magnesium ist einer der wichtigsten Mikronährstoffe im Körper. Es reguliert den Blutdruck, dient der Stabilität von Knochen und Zähnen und ist u.a. verantwortlich für den Aufbau von Muskel- und Nervenzellen. Der notwendige Mineralstoff muss allerdings mit der Nahrung aufgenommen werden. Zumal er eine wesentliche Rolle im Eiweiß- Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel spielt.

Gemeinsam mit Zink und Vitamin E liefern uns Kürbiskerne wichtige herzschützende Nährstoffe. Ungesättigte Fettsäuren senken den Cholesterinspiegel. Durch die stark entzündungshemmende und antikanzerogene Wirkung der Kürbiskerne, soll bei Frauen vor allem in der Menopause dieses Superfood ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung zur Prävention von Brustkrebs sein.

Das Zusammenspiel von Tryptophan und Magnesium verhelfen dir zu einer verbesserten Schlafqualität und ruhigen Nächten.

Tryptophan ist eine Aminosäure die den stimmungsaufhellenden Neurotransmitter Serotonin ausschütten lässt und in Folge wichtig ist für die Bildung des Schlafhormons Melatonin. Durch die muskelentspannende Wirkung von Magnesium wird der Schlaf insgesamt ruhiger und erholsamer.


Die Wirkung der Kürbiskerne darfst du mit dem Beerentraum genießen :) Kennst du schon das Testpaket ?

24 Ansichten
 

06502905666

Mooszeile 20, 3943 Schrems, Österreich

Datenschutzerklärung

Impressum

  • Facebook
  • Instagram

©2020 MamiPower. Erstellt mit Wix.com